Bezirkskonferenz
IG Metall Küste gratuliert Laura Pooth zur Wahl als DGB-Nord-Vorsitzende

IG Metall-Bezirksleiter Friedrich: "Mit ihr haben die Gewerkschaften im Norden eine neue, starke Stimme". Glückwünsche gehen auch an Ingo Schlüter, der auf der DGB-Nord-Bezirkskonferenz erneut zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt worden ist.


Die IG Metall Küste hat Laura Pooth zur Wahl als neue Vorsitzende des DGB Nord gratuliert. „Mit Laura Pooth haben die Gewerkschaften im Norden eine neue, starke Stimme“, sagte Daniel Friedrich, Bezirksleiter der IG Metall Küste. „Sie ist Gewerkschafterin durch und durch und setzt sich mit viel Herzblut für die Menschen ein. Wir freuen uns auf ihre Unterstützung beim Kampf für die Beschäftigten in Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein“, so der IG Metaller.
 

Ingo Schlüter wiedergewählt

Als stellvertretender DGB-Nord-Vorsitzender ist Ingo Schlüter wiedergewählt worden. Auch ihm gratulierte Bezirksleiter Friedrich: „Mit seiner Erfahrung und seinem Engagement insbesondere auf der landespolitischen Ebene in Mecklenburg-Vorpommern leistet er viel für die Gewerkschaften im Norden.“
 

Trauer um Uwe Polkaehn

Die Bezirkskonferenz war vom Tod des langjährigen DGB-Nord-Vorsitzenden Uwe Polkaehn überschattet. „Bei aller Freude über die Wahl des neuen Führungsteams bleibt die Trauer über den viel zu frühen Tod von Uwe Polkaehn. Wir hätten uns gewünscht, ihn auf der Konferenz zu verabschieden und ihm für seine wertvolle Arbeit zu danken“, so Friedrich.

Die IG Metall Küste war mit 20 Delegierten auf der Konferenz des DGB Nord vertreten, die am Sonnabend in Timmendorfer Strand tagte. Gäste waren unter anderem Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig und der DGB-Bundesvorsitzende Rainer Hoffmann.

Neu auf igmetall-kueste.de
Mitglied werden
Gemeinsam stark

Wer in einem Betrieb mit Tarifvertrag arbeitet, verdient nicht nur mehr, sondern ist auch in der Krise besser abgesichert. Aber: Tarifverträge fallen nicht vom Himmel – sie müssen erkämpft werden. Dabei gilt die alte Faustregel: Je mehr aktiv mitmachen und die IG Metall unterstützen, desto größer die Chance, einen guten Tarifvertrag durchzusetzen.

Mitglied werden
IG Metall vor Ort
Beratung, Service, Hilfe

Noch Fragen? Informiere Dich bei Deiner zuständigen IG Metall Geschäftsstelle.